0531-61497879 info@dr-hasse-bs.de

Trichterbrust Behandlung Braunschweig

Nur ca. 5% der Patienten mit einer Trichterbrust bedürfen aus physiologischen Gründen einer operativen Aufrichtung, d.h., wenn sich eine messbare Einschränkung der kardio-respiratorischen Funktion ergibt. Bei allen anderen ist die Trichterbrust vorwiegend ein psychologisches Problem.

Hier ist subkutan eingebrachtes Silikonimplantat, welches individuell für jeden Patienten angefertigt werden kann, die häufigste Methode. Dazu wird der Defekt bzw. der Trichter mit einem Kunststoff ausgegossen. Diese Matrix gilt dann als Vorgabe für den computerisierten dreidimensionalen Entwicklungsprozess des individuell angefertigten Silikonimplantates, welches dann subkutan eingebracht wird. Andere Formen der Unterfütterung bestehen in der Auffüllung des Defektes mit gestieltem Omentum (großes Netz aus dem Bauchraum; dieses kann endoskopisch, also ohne großen Bauchschnitt gewonnen werden).
Bei sehr milden Defekten kommt auch die Eigenfett-Transplantation zur Anwendung.

In jedem Fall sollten Sie sich beraten lassen, bevor Sie einen operativen Eingriff zur Behandlung von Trichterbrust in Erwägung ziehen!

Praxis Dr. Med. F.M. Hasse
Steinweg 20
38100 Braunschweig

Telefon: 0531-6149 78 79
Telefax: 0531-6149 78 97

Sprechstunden Dr. Hasse:
Montag–Donnerstag 16:00 bis 18:00 Uhr
Und nach Vereinbarung.

Praxis Dr. Med. F.M. Hasse

Unser Praxis-Netzwerk:

Klinik am Zuckerberg

Zuckerbergweg 2

38124 Braunschweig

Tel: 0531-26330

Tagesklinik Frau Lieberwirth

Mauernstrasse 33

38100 Braunschweig

Tel: 0531-48039590

Städtisches Klinikum Wolfenbüttel

Alter Weg 80

38302 Wolfenbüttel

Tel: 05331-9340

Mitgliedschaften & Verbände: